Startseite 2012 4.Großes Ritterspektakel
4. Goßes Ritterspektakel 2012

Am Samstag Vormittag ( nach dem gemeinsamen Frühstück und Abwasch ) gab es in den einzelnen Gruppen wieder interessante Aufgaben:

-        Kerzen ziehen

-        töpfern

-        Bogen schießen

Weiterhin stellten die Kinder die Nudeln für das Mittagessen her.

Die Hühnersuppe mit den selbst gemachten Nudeln schmeckte dann auch besonders gut und wurde restlos verputzt. Als Nachtisch gab es wieder frisches Obst und Gemüse.

Nach einer kurzen Mittagspause ging es mit Staffel- und Stationsspielen weiter. Neben Wikingerschach und dem Schuhspiel gab es einen Hindernislauf und das Schlossspiel. Ein Quiz, Speerwurf und ein Bonbonbaum  sind nur einige Beispiele weiterer Attraktionen dieses Nachmittags.

Das Lagerfeuer brannte bereits und wir fingen an, die leckeren Langosch vorzubereiten. Die Kinder überbrückten die Zeit mit Ritterkämpfen.

Anschließend machten sie sich über die Langoschs her.

Nach dem Abwasch gab es eine interessante Kampfvorführung. Den Kindern wurden einige Techniken im Schwertkampf erklärt und gezeigt, wie die Ritter früher angriffen oder sich verteidigten. Dann stand die Nachtwanderung auf dem Programm. Die Gruppenführer sammelten ihre jeweiligen Gruppen und schon ging es los. Schon bald hatten Werwölfe ein Kind aus der Gruppe entführt. Also mussten sie gesucht und unschädlich gemacht werden.

Das war so spannend, dass einige Kinder doch sehr ängstlich wurden. Doch  - als wir wieder im Lager ankamen und die Geschichte aufgeklärt hatten – beruhigten sich alle schnell wieder.

Die Kleinen machten sich zum Schlafen fertig, während die Großen noch am Lagerfeuer  Marshmellows grillten. Gegen Mitternacht war dann auch dieser spannende Tag zu Ende.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 19