Im Sommer fand ein Treffen mit dem Fuchsbau-Team statt, um zunächst einen zeitlichen Rahmen abzustecken. Und es stellte sich heraus: Die letzte Oktoberwoche war im Fuchsbau-Terminkalender noch nicht vergeben. Da bot es sich an, ein Halloween-Spektakel zu veranstalten. Wir waren sofort begeistert von diesem Vorschlag und die Planung konnte beginnen.

 

 

Eine Spielidee nach der anderen wurde geboren und das Team vom Fuchsbau stellte uns seine räumlichen und technischen Möglichkeiten vor. Ein Titel für die Veranstaltung  wurde schnell gefunden, ein Plakat wurde entworfen und unmittelbar danach begann der Countdown.