Startseite 2009 Der Nord-Berliner
Der Nord-Berliner
vom 26. November 2009

SOZIALE PREISE. Das Sozialkaufhaus, das am 3. November in der Hausotterstraße 3 seine Tü­ren öffnete, wird von der Kundschaft gut angenommen.

Der Bär, den Kerstin Köppen, die 2. Vor­sitzende von RABAUKE e.V., hier im Arm hält, ist wohl noch käuflich zu erwerben. Dafür sind be­reits schon fast 3000 andere Artikel verkauft worden. Das Kaufhaus in Reinickendorf-Ost ist das erste seiner Art im Fuchsbezirk und bietet von A wie Abendgarderobe bis Z wie Zahnputzbecher 10000 Artikel für den kleinen Geldbeutel. Die Waren sind ausschließlich Spenden, die Verkaufserlöse fließen in Projekte und Aktionen für Kinder. Bericht auf Seite 3.           Foto: Karkossa